Unsere Philosophie

In einer materialistisch und von Profitgier geprägten Welt werden immer mehr Menschen aufgerieben. Hinzu kommt, dass unsere Gesellschaft durch eine dualisitische Religion geprägt ist, die uns lehrt, eine Instanz außerhalb von uns um eine Lösung unserer Probleme zu bitten.

Die Situation der Kinder und Jugendlichen, aber auch vieler Erwachsener, ist durch die moderne Technik völlig entgleist. So werden viele zum Spielball zwischen den Anforderungen ihrer Handys / Tablets, ihres Arbeitsgebers, dem Krankenwesen, das für vieles keinerlei Lösungen mehr findet und die Patienten allein lässt.

Das Gefühl der Trennung von der Natur und ihren Abläufen hat sich über einen langem Zeitraum entwickelt – nun ist es für viele zu ihrer Lebenswahrheit geworden. Wirklichkeit ist das , was wirkt. Wenn wir jedoch das, was in unserem Leben wirkt, anderen, im schlimmsten Falle jenen, die in uns nur Potenzial für die Befriedigung ihrer Begierden sehen, überlassen, dann ist das Gefühl der Ohnmacht zwangsläufig die Folge.

Und mit dem Gefühl der Ohnmacht kommen die Gefühle der Einsamkeit, Überforderung bis hin zu Burn-out, Antriebslosigkeit, Stress, Wut, Trauer und ähnliche Gefühle.

Warum reagiert unser politisches System nicht darauf?

Weil es hier nicht um das Wohlbefinden des einzelnen Menschen geht.

Jedem Menschen selbst sollte es aber darum gehen.

Im besten Falle erwerben immer mehr Menschen Fähigkeiten und Fertigkeiten, um wieder Schöpfer Ihres Lebens / ihres Lebensweges zu werden und setzen sich dann dafür ein, dass z.B. Entspannungstechniken und das Wissen um die Entstehung und den Umgang mit unseren Gefühlen an den Schulen gelehrt wird. Genau, wie ein Wissen um gesunde Ernährung und die Abläufe und das Zusammenwirken in der Natur.

Und genau hier möchten wir auf Osterholm unterstützen und helfen. Unser Seminarhof heißt Hier Oben. Das steht für Himmel und Erde und ist ein Ort für Begegnung, Entfaltung und das Nachhause kommen. Ohne die himmlische Energie funktioniert unser irdischer Körper nicht und doch wird ihm so viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Dadurch jedoch, dass unser Körper dem irdischen Prinzip angehört, ist er vergänglich und so entsteht bei Fokussierung auf den Körper der Eindruck, dass das Leben selbst vergänglich ist.

In seiner Persönlichkeit und Energie kann jedoch ein kalendarisch alter Mensch noch frisch und offen sein und auch umgekehrt. Dies ist für viele Menschen verwirrend – auch hier möchten wir er“klären“.

Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen klarer erkennen zu können, was in ihren Leben wirkt und es dann unter Umständen in ihrem Sinne, bzw. im Sinne ihres Wohlgefühls und Glücklichseins verändern zu können. Hierbei ist es wichtig zu erkennen, was von außen und was von innen wirkt.

Wir sind alle Meister unseres Lebens  - wenn wir wissen, wie wir mit unseren Fähigkeiten umgehen und sie einsetzen können.

Und so wird jeder Teilnehmer auf dem Seminarhof Osterholm begrüßt werden mit:

„Willkommen auf Osterholm,
Willkommen in deinem Leben!“

Folgt mir


Made with love by 54gradnord. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok